Leuchten

Eigentlich steht die Marke Hansa heute mehr für «world of light». Obwohl wir auch heute noch diverse Schreibtischartikel unter dem Namen Hansa anbieten, hat sich die Marke Hansa mittlerweile zu einem der führenden Hersteller für Tisch-, Steh- und seit neuestem auch Deckenleuchten für den Büro- und Heimbereich entwickelt.

Lichtwissen

Licht ist gesundheitsfördernd

Das Licht der Sonne wirkt auf uns Menschen belebend, inspirierend und anregend. Die Sonne hat einen positiven Einfluss auf unsere Psyche und somit auf unsere Gesundheit im Allgemeinen. Der Mensch braucht das Licht zum Leben. In Ergänzung zum natürlichen Licht übernimmt aber auch künstliches Licht Eigenschaften der Sonne. Eine hochwertige Beleuchtung zuhause oder am Arbeitsplatz kann genauso konzentrationsfördernd und motivierend sein.

Das richtige Licht am Arbeitsplatz

Der moderne Arbeitsplatz wird in Normen beschrieben. Sicherheit, Ergonomie, Akustik und auch die Beleuchtung sind darin klar geregelt. Arbeitgeber müssen ein einwandfreies Umfeld bereitstellen. Denn nur dort, wo eine optimale, gesunde Beleuchtung herrscht, kann von einer höheren Motivation und einer daraus resultierenden höheren Leistung ausgegangen werden.
Ein schlechtes, ungenügendes Arbeitslicht führt hingegen schnell zu müden Augen, zu Kopfweh und sogar zu unangenehmen Verspannungen.
Ein ausgewogenes, regulierbares Verhältnis zwischen Tageslicht, allgemeiner Grundbeleuchtung und individuell steuerbaren Lichtverhältnissen durch beispielsweise Schreibtischleuchten ist entscheidend. Jeder soll die Möglichkeit haben, das für ihn angenehmste Licht am Schreibtisch herzustellen und somit über den optimalen Sehkomfort zu verfügen.
Auch technische Kriterien sollten nicht außer acht gelassen werden: Energieeffizienz, Beleuchtungsstärke, Farbtemperatur sowie die Farbwiedergabe sind wichtig bei der Leuchten-Wahl.

Kriterien für den Kauf der richtigen Leuchte

• Anwendung (Wohnraum, Büro, grundsätzlicher Beleuchtungsbereich)

• Technik (Energieeffizienz, keine Blendung)

• Ergonomisches Design

• Material

• Größe

• Features (Ausladung, Dimmer etc.)

• Preis

Beleuchtungsstärke

Die Beleuchtungsstärke (Lux) definiert, wie viel Licht auf eine bestimmte Fläche fällt. Je schwieriger die Sehaufgabe ist, desto höher muss die Beleuchtungsstärke sein. Bei künstlicher Beleuchtung reichen 500 Lux für Schreib- und Lesearbeiten aus.

Lichtstrom

Der Lichtstrom, gemessen in Lumen (lm), ist die Lichtleistung einer Lampe. Er beschreibt die von der Lichtquelle in alle Richtungen abgestrahlte Leistung im sichtbaren Bereich.

Farbtemperatur

Die Farbtemperatur ist ein Mass für den Farbeindruck einer Lichtquelle und wird in Kelvin (K) gemessen. Je höher dieser Wert ist, desto ähnlicher wird das Kunstlicht dem Tageslicht:

Warmweiss: unter 3300 K (wohnlich und gemütlich, angenehm zum Lesen)

Neutralweiss: 3300 - 5300 K (sachliche Atmosphäre)

Tageslichtweiss: über 5300 K (anregend, ideal für ermüdungsfreies Arbeiten)

Warmweisse Lampen spenden ein wohliges, gelbliches Licht. Die meisten Büroräume werden mit neutralweissen Lampen beleuchtet.

Farbwiedergabeindex

Der Farbwiedergabeindex (Ra) gibt an, wie natürlich Farben im Licht einer Lampe wiedergegeben werden. Oft wird für den Farbwiedergabeindex auch CRI für die englische Bezeichnung Colour Rendering Index verwendet. Ein Ra-Wert von 100 steht für den besten Wert und entspricht der Farbwiedergabe bei Tageslicht.